Tipps zu eurer Hochzeit...

Getting Ready

HALTET DAS ZIMMER SAUBER

Es ist natürlich jede Menge los und einige Leute werden da sein, aber verstaut Rücksäcke, Taschen, Handtücher usw. in einem anderen Raum oder im Schrank.

FENSTER SIND WILLKOMMEN

Fensterlicht ist das natürlichste und beste! Schaltet alle Lampen aus und orientiert euch am Fensterlicht wann immer es möglich ist.

DAS ZIMMER

Typische Zimmer sind nicht die besten für tolles Licht oder auch Dekoration. Ich empfehle euch entweder ein tolles Hotelzimmer zu mieten oder eine andere tolle Location, die zum Stil eurer Hochzeit passt zu suchen.

NICHT DEN BRÄUTIGAM VERGESSEN

Oft zieht sich der Bräutigam im kleinen Kämmerchen um. Auch er sollte die gleichen tollen Voraussetzungen haben.

MAKEUP

Da ich natürliches Licht verwende, wird auch die Haut sehr realistisch dargestellt. Damit will ich sagen, dass weniger oft mehr ist. Zeigt euch so wie ihr selbst seid und lasst das MakeUp nicht zu dick auftragen.

FIRST LOOK

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit

NATÜRLICHKEIT

Wenn ihr euch das erste Mal vor der Trauung seht, nennt man das einen First Look. Dieser muss jedoch nicht im Beisein von Eltern und Geschwister stattfinden, im Gegenteil, er kann zu zweit etwas ganz besonderes sein.

NERVOSITÄT
Ein stiller Moment der Zweisamkeit ist das beste, um ruhiger zu werden. Die erste Nervosität ist weg und viele Paare können die kommenden Stunden dadurch viel mehr genießen.

ZEITPLAN

Wenn ihr einen First Look plant, könnte ich auch eure Familien und Portraitfotos gleich mitmachen. Dadurch habt ihr später mehr Zeit für eure Gäste.

WE ARE BOLD, DARING ADVENTURE SEEKERS, CAPTURING THE FUN, FABULOUS MOMENTS OF LIFE.

FAMILIENPORTRAITS

AM BESTEN VOR DER TRAUUNG

So kann jeder den Sektempfang und die anschließende Feier genießen. Es ist auch aufwendig und kostet viel Zeit nach der Trauung, alle zusammen zu trommeln.

HALTET ES KURZ

Ich empfehle euch, eine Liste zu schreiben und diese möglichst kurz zu halten (ca. 6-8 Gruppen sind perfekt). Ihr zwei seid normal immer dabei und irgendwann wird es euch schwer fallen zu lächeln bei sovielen Aufnahmen. Rechnet 20-30 Minuten für die Fotos ein.

LASST EUCH UNTERSTÜTZEN

Ihr könnte z.B. euren Trauzeugen oder Trauzeugin darum bitte, die Familienmitglieder für die Gruppenfotos zur richtigen Zeit an den richtigen Ort zu bekommen. Dadurch bleibt mehr Zeit, da ich nicht alle Verwandten kenne.

TRAUUNG

LASST DIE SONNER HINTER EUCH

Bei einer Trauung im Freien, besonders aber in direkter Sonne, ist es für gleichmäßiges Licht das beste, wenn die Sonne hinter dem Trauredner steht. Ansonsten werdet ihr eure Augen zusammenzwicken oder hartes Licht haben.

MIKROFONSTÄNDER

Mikrofone sind toll, aber ein groeßer schwarzer Ständer lenkt ab und ist nicht hübsch. Wenn möglich, nutzt ein Handmikrofon oder Ansteckmikrofone.

GRATULIEREN

Außer bei einer ganz kleinen Hochzeit empfehle ich euch, das Gratulieren nicht direkt nach der Trauung, sondern erst in der nächsten Location bzw. beim Sektempfang zu planen. Es zieht sich sich oft länger als geplant hinaus.

PAARSHOOTING

Ich empfehle euch 3 Zeitfenster für das Paarshooting:

VOR DER TRAUUNG

Wenn wir einen "First Look" machen, ergibt sich im Anschluss die erste Möglichkeit für Portraits. 20-30 Min. sind perfekt!

NACH DER TRAUUNG

Gleich wenn die Trauung beendet ist, seid ihr voller Glück! 15 Min. sind hier völlig ausreichend.

SONNENUNTERGANG + DÄMMERUNG

Die meisten meiner Paare sagen mir im Nachhinein, dass dies der beste Teil des Tages war: sich eine Auszeit zu nehmen und die bisherigen Momente in sich aufzunehmen. Und das beim besten Licht des Tages! 30 Min. (z.B. nach dem Hauptgang) wären ideal!

ONKEL BOB

Der liebe Onkel, der in seiner Freizeit gerne fotografiert.

MOMENTE GENIEßEN

Wenn eure Gäste nicht selbst mit einer Kamera oder dem Handy herumlaufen, können Sie die Trauung und tollen Momente auf eurer Feier viel mehr genießen. Dadurch hab ich auch freie Sicht auf euch und kann viel bessere Fotos machen, ohne dass jemand im Weg stehen könnte.

LASST ES EURE GÄSTE WISSEN

Der Trauredner oder Pfarrer kann vor Beginn eine kurze Ansprache an die Gäste halten, dass ihr bereits einen Foto-/Videograf gebucht habt. Alternativ wäre auch ein Schild am Eingang möglich.

EIGENE FOTOS

Die Gäste können gerne mit ihren Handys oder Kameras ihre eigenen Fotos machen, allerdings sollten sie zumindest während der Trauung darauf verzichten, nicht dass gerade in dem Moment wo ihr auf dem Weg zum Traualtar seid, das Handy von jemanden in meinem Sichtfeld ist.

FEIER

STIMMUNGSVOLLE BELEUCHTUNG

Lichterkette und Kerzenlicht zaubern eine romantische Stimmung. Seid sicher, dass ihr genug habt, sodass ich auf den Blitz verzichten kann (welcher die romantische Stimmung ruiniert). Wenn ihr euch unsicher seid, fragt mich einfach und ich helfe euch gerne dabei.

PARTYLICHT

Farbiges Licht kann Spaß machen während der Party, aber es ist nicht so toll beim Eröffnungs- oder Abschlusstanz. Wenn euer DJ oder Band farbige Lichter einsetzt, werde ich darum bitten, diese für den Moment auszuschalten. Danach kann die bunte Party steigen.

ZEIT FÜR DETAILS

Wenn ihr viel Dekoration habt, gebt mir 20-30 Min. um alles einzufangen, bevor die Gäste den Raum betreten.

MEIN ESSEN

Wenn möglich, würde ich mir wünschen als Gast und nicht als Dienstleister behandelt zu werden. Damit meine ich, wenn ihr mich unter euren Gästen platziert, auch beim Essen, Kaffee und Kuchen, verpasse ich keinen wichtigen Moment und kann alles festhalten.
CLOSE MENU