Was kostet eine Freie Trauung?

Herzlichen Glückwunsch zu eurer Verlobung! Du hast „Ja“ auf die eine Frage geantwortet und jetzt habt ihr euch entschieden, eine freie Trauung mit euren liebsten zu feiern.

Ihr braucht natürlich einen Trauredner oder eine Traurednerin, die für euch die Zeremonie leitet. Achtet hier darauf, dass ihr jemanden findet, der zu euch passt. Trefft euch vorab zu einem ersten Gespräch und wenn ihr merkt, die Chemie stimmt nicht, sucht weiter. Es hilft nichts den erstbesten zu buchen, wenn er später die Trauung ganz anders leitet, als ihr es euch vorgestellt habt. Die Preisspanne liegt in der Regel zwischen 600€ und 1500€. Parallel dazu müsst ihr euch um folgende Frage kümmern:

Wo findet meine Freie Trauung statt?

Hier gibt es sehr viele Möglichkeiten, die sich auch im Preis sehr unterscheiden. Angefangen von einer grünen Wiese, einer Scheune, einer rustikalen Hütte in den Bergen oder am Strand. Wenn ihr wisst was euch gefällt, nehmt euch Zeit für die Suche. Wenn das Budget nicht allzu hoch ist, sucht nach einer schönen Wiese in der Umgebung und denkt auch daran was ihr macht, wenn es regnet. Viele Locations bieten eine alternative in einer Scheune an für den Fall dass das Wetter nicht mitspielt oder ihr sorgt für eine Überdachung, die auch vor heißer Sonne schützt. Kennt ihr jemanden, der euch eine Scheune oder Hütte zur Verfügung stellt, könnt ihr hier kräftig sparen. Besonders gefragte Locations kosten teilweise 4000€ und mehr.

Wer übernimmt das Catering?

Befindet sich die Location nicht in der Nähe eines Restaurants, könnt ihr mit einem Cateringunternehmen sprechen (beide Varianten kosten je nach Umfang zwischen 35€-200€ und mehr). Die bringen Essen und Getränke direkt dahin, wo ihr es braucht. Natürlich müsst ihr auch an Strom und Wasser, sowie Toiletten denken. Seid ihr also eher der Typ für eine Hochzeit am Berggipfel, wird es mit 100 Gästen etwas schwierig. Einige Paare machen dies aber trotzdem im engsten Kreis und es ist wirklich wunderbar!

JA, ich will!

Endlich ist es soweit und ihr sagt ja zueinander. Wie schon erwähnt, kann das im engsten Kreis sein oder mit all euren Freunden und Verwandten. Dazu gehört natürlich das passende Kleid (ab 600€ bis 3000€ und mehr), sowie ein schicker Anzug für den Bräutigam (ca. 300€ – 1500€). Blumen für den Strauss (25€ – 150€) und zur Deko (Preise je nach Umfang) fehlen noch. Vergesst nicht Kleinigkeiten wie Einladungs- und Menükarten (ca. 200€).

Das wichtigste: Haltet eure Erinnerungen fest

Wenn am Abend kräftig gefeiert wird, darf natürlich ein DJ oder Band (500€ – 5000€) nicht fehlen. Wo und wie ihr auch immer eure Freie Trauung plant, denkt an eure Kinder und Enkelkinder und nicht zuletzt an euch selbst, denn dieser Moment, dieser Tag wird so schnell an euch vorbeifliegen, dass ihr euch im Nachgang ärgern werdet, wenn ihr keine Erinnerung in Form eines Hochzeitsvideos habt. Denn nur in einem Video könnt ihr die Gefühle noch einmal nachempfinden, die Emotionen erleben und die Menschen sehen, die euch begleitet haben. Das alles ist allein mit Fotos nicht möglich. Ich bin Foto- und Videograf (Christian Wagner FILMS & PHOTOGRAPHY) und um euch eine Vorstellung zu geben, wie sowas aussehen könnte, gibts jetzt ein kleines Video von mir:

Boho Hochzeit

Styleshooting

Wenn ihr Fragen habt, schreibt mir einfach und wenn euch das Video gefallen hat, könnt ihr jetzt gleich euer Hochzeitsdatum sichern. Es gibt nur noch 4 freie Termine in 2018!

Jetzt TERMIN reservieren!
CLOSE MENU